Wir sind groß im ganz Kleinen

Der 3D-Metalldruck in neuen Dimensionen.

3D-Metalldruck

Mehr Möglichkeiten durch 3D-Metalldruck

Der 3D-Metalldruck ist eine besondere Art des Rapid Prototypings, der kurzfristigen Herstellung von Prototypen und Vorserien aus Metall. Wir verwenden hauptsächlich hochwertige Edelstahlpulver der Legierung 1.4404 (316L)mit Korngrößen um 20 µm, es ist aber auch Werkzeugstahl der legierung 1.2709 einsetzbar.

Die Besonderheit von LaserJob Rapid.3D ist die Herstellung von Werkstücken mit besonders komplexen und filigranen Geometrien, mit Hohlräumen und Kanälen im Sub-mm-Bereich. Hierzu sind Säulen- und Wandstärken bis hinab zu 100 µm erforderlich, welche wir mit unserer TruPrint 1000 erzeugen können.

Ihre Vorteile

enorme Konstruktionsfreiheit

Realisierung hochkomplexer Bauteilgeometrien

Materialeinsparung

extrem kurze Herstellungszeiten für Prototypen

reduzierte Kosten

Bodenplatte mit Bauteilen

Bodenplatte mit Bauteilen

Mikrofonhülle

Mikrofonhülle

aus Edelstahl als Regenschutz. Herausfordernd ist der Druck des innenliegenden Kanals und engmaschigen Metallnetzes rund um das Mikrofon, ohne große Stützstruktur.

Bodenplatte

Bodenplatte

Einzelbauteile eines Planetengetriebes

Zahnrad

Zahnrad

Wann profitieren Sie durch einen 3D-Metalldruck?

Bauteile die aufgrund ihrer Komplexität mit herkömmlichen Fertigungsmethoden nicht oder nur mit sehr hohem Aufwand hergestellt werden können, sind prädestiniert für den 3D-Metalldruck.

Viele Bauteile die bisher mit herkömmlichen Fertigungsmethoden hergestellt wurden, können durch Änderung der Konstruktion im 3D-Metalldruck material- und gewichtsoptimiert hergestellt werden, was nicht nur in der Luft- und Raumfahrt von großem Vorteil ist, sondern in allen Industsriezweigen auf großes Interesse stößt.

Je größer die Stückzahl pro Bauplatte, desto geringer sind die Druckkosten und anteiligen Rüstkosten pro Stück. Kleine und besonders filigrane Bauteile sind daher besonders interessant für die wirtschaftliche Betrachtung des 3D-Metalldrucks.

Welche Vorteile bietet der 3D-Metalldruck?

Der 3D-Metalldruck bietet jedem Konstrukteur eine enorme Konstruktionsfreiheit und fast unbegrenzte Möglichkeiten, hochkomplexe Bauteilgeometrien zu realisieren und gleichzeitig Material einzusparen. Hinzu kommen die extrem kurzen Herstellungszeiten für Prototypen, die im 3D-Metalldruck statt in Wochen in Stunden gemessen werden. Dies ermöglicht eine schnellere Qualifizierung und Optimierung der Prototypen und somit reduzierter Kosten- und Zeitaufwand bis zur Produkteinführung.

Welche Anlagen setzen wir im 3D-Metalldruck ein?

Wir verwenden eine TruPrint 1000 von Trumpf mit einer 100mm-Druckplatte im Durchmesser und Bauraumhöhe von 100 mm. Damit sind wir in der Lage, besonders filigrane Strukturen mit Säulen- und Wandstärken bis zu 100 µm in größerer Stückzahl zu drucken.

Welche Lieferzeiten bieten wir für den 3D-Metalldruck an?

Die Lieferzeit im 3D-Metalldruck wird durch drei Faktoren bestimmt: Die Komplexität der Datenaufbereitung, die Druckzeit und den Aufwand für die Nachbearbeitung. Geht man von geeigneten 3D CAD-Daten und geringem Nachbearbeitungsaufwand aus, so benötigen wir für das lieferbereite Bauteil ca. 3-5 Arbeitstage.

Wo kommt der 3D-Metalldruck zur Anwendung?

Der 3D-Metalldruck findet überall dort Anwendung, wo Bauteile mit herkömmlichen Fertigungsmethoden nicht oder nur mit sehr hohem Aufwand hergestellt werden können. Dies ist sehr häufig in den Bereichen Werkzeug-, Maschinen- und Formenbau, bei Ersatzteilbedarf im Maschinen- und Anlagenbau, der Luft- und Raumfahrt sowie der Medizintechnik der Fall.

Der 3D Metalldruck ist längst in der industriellen Anwendung angekommen und wächst stetig weiter. Wenn Sie Produkte umsetzen möchten und ihr Design für den 3D Druck optimieren wollen, dann sprechen Sie uns an.

Welche Materialeigenschaften haben unsere gefertigten 3D Teile?

Wir haben Muster mit unserer Anlage produziert und von einem unabhängigen Labor die mechanischen Kennwerte an Hand der Zugproben ermitteln lassen.

Die Werkstoffparameter wurden mit unserer Edelstahllegierung 1.4404 an den gedruckten Zugproben gemessen. 

Zugversuche nach DIN EN ISO 6892-1/B

Probe       d0[mm]     L0[mm]   E-Modul [µPa]     RP0,2[MPa]     Rm[MPa]    A[%]    Z[%]   

  1. Probe       5,91       30,00      194373           479           597       40,3    65,9
  2. Probe       5,90       30,00      194278           478           598       36,0    61,7
  3. Probe       5,92       30,00      181254           465           590       38,4    62,0

Dichteermittlung

Probe    g/cm³     g/cm³    g/cm³
1/2/3    7,989     7,967    8,095

Härteprüfung

Probe    HB         HB         HB
1/2/3    215,12     214, 25    214,25

Die chemische Zusammensetzung unserer Edelstahllegierung 1.4404

chem. Element    Gew. % Min   Gew. % Max   Gew. % Charge*

C    Kohlenstoff         -          0,03          0,02
Cr   Chrom           16,00        18,00         17,80
Fe   Eisen              -          Bal           Bal
Mn  Mangan            -          2,0           1,34
Mo  Molybdän          2,0         3,0           2,32
N   Stickstoff           -          0,1               0,09
Ni   Nickel           11,00        13,00         12,8
O   Sauerstoff          -          0,10           0,02
P   Phosphor           -          0,025         0,011
S   Schwefel            -          0,010         0,004
Si   Silicium            -          1,00           0,64
Cu  Kupfer             -          0,5            <0,1
*typisches Beispiel einer Charge
 

Unsere weiteren Angebote

Schreiben Sie uns
Rufen Sie uns an

Schreiben Sie uns an unter:

LaserJob Rapid.3D GmbH
Liebigstraße 14
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland